Siegenthaler Matthias

 
Einen Tag nach Weihnachten 1978 kam ich zur Welt. Als ich kriechen konnte, besuchte ich jeweils meinen Vater beim Üben des Cornets. Meine ersten Instrumente waren die Blockflöte und das Klavier. Als 14-Jähriger begann ich, das Cornet zu spielen. Meine Begeisterung für die kleinen Blechblasinstrumente ist bis heute ungebrochen!
Seit 1994 bin ich Mitglied des "Brass Band Posaunenchor Lützelflüh-Grünenmatt", welchen ich heute musikalisch leite. Als Mitglied der "Nationalen Jugend Brass Band der Schweiz" hatte ich bereits in jungen Jahren das Glück, unter der Anleitung von herausragenden Komponisten, Dirigenten und Instrumentalisten zu Musizieren. Unterdessen durfte ich in verschiedenen Formationen als Principal- oder Soprano-Cornetist oder als Solo-Trompeter mitspielen: Brass Band Berner Oberland, Swiss Army Brass Band, Opera Brass, Blasorchester Oberland Thun, Sinfonisches Blasorchester Bern.
Meine erste Ausbildung genoss ich bei Fritz Graber und Paul Muff. Das Lehrdiplom für Trompete erlangte ich bei Jean-François Michel mit dem Prädikat „ausgezeichnet“. Bei Erich Rinner besuchte ich Meisterkurse. Später besuchte ich den Studiengang Blasmusikdirektion bei Ludwig Wicki, Thomas Rüedi und Oliver Waespi, welchen ich mit dem Berufsdiplom abschloss.
Ich unterrichte Schülerinnen und Schüler, wie sie unterschiedlicher nicht sein können: junge, alte, scheue, vorlaute, ambitionierte, genügsame, Anfänger, Fortgeschrittene, Wiedereinsteiger,… Weiter bin ich als Musiker oder Dirigent auf der Bühne, in Jugendmusiklagern, an Wettbewerben als Jurymitglied und bei Musik Siegenthaler in Büro und Werkstatt anzutreffen. Ausserdem schreibe ich gerne Arrangements und Kompositionen und geniesse Zeit mit meiner Familie.
Mir ist es ein Anliegen, nicht nur die Instrumentaltechnik zu vermitteln. Die Musik mit ihrer Aussage, mit ihren Emotionen, mit ihren Farben soll ein wichtiger Bestandteil des Unterrichts sein. Musik ist viel spannender, als nur die richtigen Töne im rechten Moment von sich zu geben!